ABCB Athletic Box club Bern

145 Meistertitel, 29 Jahre ununterbrochen Mannschaftsmeister – das sind die Referenzen des berühmtesten und erfolgreichsten Box-Clubs der Schweiz. 1935 von David Avrutschenko gegründet, wurde unter dem Namen Athletic-Box-Club-Bern (ABCB) der Grundstein zu einer faszinierenden Story gelegt und Boxgeschichte geschrieben. Ab 1955 unter der Regie von Charly Bühler wurde der Club zum Inbegriff der Schule für Champions. Fritz Chervet, Paul Chervet, Max Hebeisen, Enrico Scacchia und viele Meister haben für den ABCB Lorbeeren erkämpft, die unvergesslich bleiben. Das verpflichtet! Deshalb werfen wir einen Blick in die Zukunft. Mit der Übernahme der Boxschule durch BOXENBERN sind für den ABCB die notwendigen technischen Grundlagen geschaffen worden. Damit der Club aber wieder zu seiner alten Stärke zurückfindet, sind Boxfreunde gefragt, die den Verein mit Herzblut mittragen: die Mitglieder werden neu erfasst – wir freuen uns auf jede Zusage. Mit einer bescheidenen Jahresgebühr, gestaffelt in überblickbare Kategorien, gehören alle echten Boxfreunde zum legendären ABCB – im Ring oder neben dem Ring.

 

David Staudenmann                  

Präsident ABCB

 

Daniel Schlup

Vizepräsident ABCB

Christoph Gaugl, neuer Cheftrainer von BOXENBERN und ABCB 


 

Schutzkonzept ab 19. August 2020

Um weiterhin Boxtrainings im Boxkeller anbieten zu können, müssen wir uns an folgendes Schutzkonzept halten: 

 

  • Personen mit Krankheitssymptomen und Fieber dürfen die Trainings nicht besuchen.

  • Personen mit Risikoerkrankungen sollten sich von ihrem Hausarzt beraten lassen, ob ein Trainingsbesuch möglich ist.

  • Boxerinnen und Boxer, welche aus einem Risikoland anreisen, müssen zwingend in Quarantäne, bevor Sie ins Boxtraining kommen.

  • Boxerinnen und Boxer müssen ihr eigenes Equipment mitbringen (Boxhandschuhe, Bandagen, Frottiertuch etc.). Wir stellen keine Boxhandschuhe zur Verfügung!

  • Vor dem Eintreten in den Boxkeller sind die Hände mit dem bereitstehenden Desinfektionsmittel zu reinigen.

  • Matten sind nach dem Gebrauch mit Desinfektionsmittel zu reinigen. Reinigungspapier ist anschliessend in den bereitgestellten Abfallkübeln zu entsorgen.

  • Garderoben und Duschen dürfen benützt werden, die geforderten Abstände sind jedoch einzuhalten. Es darf kein Material in den Garderoben liegen bleiben. Liegen gebliebenes Material wird von uns definitiv entsorgt!

  • Beim Ausgang werden noch einmal die Hände desinfiziert.

 


Geri und David Staudenmann
 
BOXEN BERN GmbH

 


Wir gratulieren unserem Cheftrainer Christoph Gaugl zum Erhalt des Wettkamptrainer-Diploms. Er hat die beste Theorieprüfung abgelegt.🏅 Die Woche in Magglingen war für ihn eine sehr lehrreiche Zeit.

 

Damit dies ermöglicht werden konnte, haben unsere ehrenamtliche Trainer die Kurse während seiner Abwesenheit übernommen. Wir danken euch für die Unterstützung.